Bestattungen Müller Schröppel
Pfarrkirchen - Simbach/Inn - Bad Birnbach

Zitathilfe für Sterbebilder (einfach durchklicken)

Seebestattung

Seit 1934 ist es in Deutschland auch möglich eine Seebestattung vorzunehmen.

Die Aschenreste werden in einer speziellen Seeurne (diese besteht aus gepressten Sandstein, Zellulose oder anderen Mineralien und löst sich innerhalb kurzer Zeit auf) außerhalb der so
genannten Dreimeilenzone, in der Regel über „Rauhem Grund” nach seemännischen Bräuchen dem Meer übergeben.

Mit „Rauhem Grund” sind Gebiete gemeint, in denen nicht gefischt oder Wassersport betrieben wird. In Deutschland vorwiegend in der Nord- und Ostsee, aber auch im Atlantik oder im Mittelmeer.
Die genauen Koordinaten der Position der Seebestattung werden in das Schiffslogbuch eingetragen. Auf Wunsch erhalten die Angehörigen eine Urkunde mit diesen Koordinaten und einen Auszug aus dem Logbuch des Beisetzungsschiffes.

Wenn Angehörige bei der Seebestattung mitfahren möchten ist dies möglich. Allerdings ist dann mit höheren Kosten gegenüber einer stillen Seebestattung zu rechnen.

Es gelten die Voraussetzungen wie bei der Feuerbestattung. Der Verstorbene sollte allerdings auch eine besondere Beziehung zum Meer haben und dies handschriftlich hinterlegen.

 

Sprechen Sie mit uns, wir stehen Ihnen gerne jederzeit beratend zur Seite.


Bestattungen Müller Schröppel

steht für stilvolle Pietät

Bestattungen Müller Schröppel ist für Sie erreichbar in:

Pfarrkirchen

Höckberger Straße 26

Tel.: 0 85 61 - 12 03

Eggenfelden

Pfarrkirchenerstr. 5

Tel. 08721 - 1243999

Bad Birnbach

Passauer Straße 1

Tel.: 0 85 63 - 978 55 50

Rotthalmünster

Norbert-Steger-Str 1

Tel.: 0 85 33 - 919 43 33

Heute17
Gestern53
Woche70
Monat446
Insgesamt56841